Im Jahr 2004 hat die Baronnie zur Feier ihres zehnjährigen Bestehens und getreu dem visionären Geist, der sie seit ihrer Gründung beseelt, eine Idee lanciert, die den Blick auf die Schweizer Weine revolutionieren wird.

Sie wagt es, zu behaupten, dass das Terroir des Dézaley die Produktion von grossen lagerfähigen Weinen erlaubt, die sogar international gesehen zum Kreis der grössten Weissweine gehören. Um das beweisen, kreiert sie «Les Grands Millésimes de la Baronnie du Dézaley», eine aussergewöhnliche Kollektion von mindestens sechs Jahre alten Grands Crus aus dem Dézaley. Als wahres Zeitgedächtnis zeichnen diese Flaschen die Geschichte und die Besonderheiten der vergangenen Jahrgänge nach.